Login

Auto-Talk

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Grundig Longus LS 5000 - Bedienungsanleitung

Grundig Longus LS 5000 - Bedienungsanleitung 1 Woche 2 Tage her #1

Hallo!

Mein Grundig Longus LS 5000 zeigt neuerdings den Fehlercode 33 an. Nun ist mir mein Handbuch abhanden gekommen, und ich finde so nur schwer heraus, was los ist. Eine doch einigermaßen ausgiebige Recherche im Netz hat mich leider auch nur auf dubiose Seiten geführt. Den Grundig Service habe ich angeschrieben, aber da erwarte ich mir nicht viel, ehrlich gesagt (der ist eher nur für Haushaltselektronik).

So komme ich also zu euch :). Wenn jemand von euch ein so ein Handbuch besitzt (oder jemanden kennt), könntet ihr mir dann sagen, was es mit dem Fehler 33 auf sich hat?

Vielen Dank einstweilen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Grundig Longus LS 5000 - Bedienungsanleitung 6 Tage 6 Stunden her #2

In Google findet man dazu leider nicht sehr viel ...

Hast du schon bei einer Werkstatt/Firma angefragt, die diese Geräte früher vertrieben/repariert haben? Hier sollte doch noch ein Handbuch zu finden sein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Grundig Longus LS 5000 - Bedienungsanleitung 2 Tage 14 Stunden her #3

grubi.a schrieb: In Google findet man dazu leider nicht sehr viel ...

Hast du schon bei einer Werkstatt/Firma angefragt, die diese Geräte früher vertrieben/repariert haben? Hier sollte doch noch ein Handbuch zu finden sein

Klar, wie erwähnt habe ich den Grundig Service, als vermeintlichen Hersteller, angeschrieben. Der hat mir dann auch geantwortet, und mir den Kontakt zu einer Niederländischen Firma gegeben, die das Produkt damals angeblich hergestellt hätten. Leider wissen die aber auch nichts davon. Das war also eine Sackgasse.

Allerdings habe ich inzwischen rausgefunden, dass Fehler 33 bedeutet, dass ein Kohlefilter getauscht gehört, was meine akutes Problem mal löst. Durch ein bisschen cross posting habe ich auch noch folgende Adresse in Erfahrung gebracht: www.meyer-kirschner.de/pages/wartung.html . Bei denen habe ich noch nicht angefragt, die sind aber wohl meine beste Hoffnung, falls ich (oder auch jemand von euch) doch noch einmal etwas in diese Richtung brauchen sollte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Flapsi32.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.084 Sekunden
Powered by Kunena Forum