Login

Auto-Talk

Freigegeben in News

Renault weiter auf Vorstoß

Renault Mégane Renault Mégane renault.com

Nach der Premiere von Espace, Kadjar und Talisman legt Renault mit dem Mégane auch im Mittelfeld weiter vor.

 

Geschichte und Entwicklung

Nach der Erstvorstellung des Renault Mégane im Jahr 1996, vorher noch als Renault R19 bekannt, wurde nun die vierte Generation vorgestellt.

Erstmals neu ist, das der aktuelle Mégane nur mehr als Fünftürer erhältlich ist.

Aber von wegen langweilige Familienkutsche, auf uns macht er einen dynamischen, modernen und selbstbewussten Eindruck.

 

 

 

Außen & Innen

Massive Front und breites Heck stehen nun schon seit einiger Zeit für das markentypische Design. Auch die bereits bekannten LED-Tagfahrlichter in gekippter C-Form unterstützten das typische Erscheinungsbild.

Das Heck bestimmen die markanten, zur Fahrzeugmitte gezogenen Leuchten. Generell wirkt der neue Mégane sehr frisch, und bringt trotz der fünf Türen eine gewisse Sportlichkeit und Aggressivität mit.

 

Die Qualität und Verarbeitung des Materials ist makellos und wirkt in allen Bereichen äußerst hochwertig. Aufgeräumt und übersichtlich ist der Innenraum, verfeinert mit hübschen Designelementen sowohl optisch als auch haptisch eine Freude.

Auf die Ergonomie wurde besonders geachtet. Sitzposition, Sitzkomfort und Beinfreiheit sind für die Passagiere, gleich dessen ob Vorne oder Hinten, spürbar hochwertig und angenehm.

Schon seit einiger Zeit spielt der Mégane somit erfolgreich in der Golfklasse und begeistert seinesgleichen.

 

Das Multimediasystem samt Display wird serienmäßig erst bei den beiden oberen Ausstattungen Bose und GT-Line verbaut. Wer das System auch in den Basis Ausstattungen nicht missen will, muss mit etwa 1200 € Aufpreis rechnen.

Ansonsten befindet sich in der Serie ab Werk alles was das Reisen angenehmer macht.

Notbremsassistent, ESP und sechs Airbags sorgen für größtmögliche Sicherheit im Extremfall. Als kostenpflichtige Extras werden noch eine Rückfahr-Kamer, ein Headup-Display, ein großes Panorama Dach und wuchtige 18 Zoll Alufelgen angeboten.

 

 

 

Motor und Getriebe

Insgesamt stehen für den neuen Mégane fünf unterschiedliche Motorisierungen zur Verfügung. Der oftmals bei seinen großen Brüdern geschmähte dCi130 macht im Mégane durchaus eine gute Figur.

Alle Motorisierungen, mit Ausnahme des 205 PS starken GT, greifen auf ein manuelles 6-Gang Getriebe zurück.

Der GT kommt ab Werk mit der sportlichen Siebengang-Doppelkupplungs-Automatik. Peinlich berührt uns die Tatsache, dass beim GT eine Seite der Doppelrohrauspuffanlage sich nur als optische Kunststoffblende entpuppt.

 

 

 

Die Rennversion des Vorgängers Mégane RS bleibt vorerst im Programm, bis zur Ablöse ein angemessenes Nachfolgemodell entwickelt wurde.

Wir erinnern uns, wir haben bereits 2014 über den Weltrekord des schnellsten Fronttrieblers Renault Mégane RS Trophy-R berichtet.

 

Der Verkaufsstart des neuen Renault Mégane erfolgte im Februar 2016. Der Kombi ist im dritten Quartal angekündigt.

Der Einstiegspreis erfolgt mit 17.000 Euro, wir raten allerdings zur nächstgrößeren Variante ab 20.000 Euro. Wem das noch zu teuer ist, der sollte sich ein paar Jahre gedulden und den Mégane dann gebraucht kaufen.

 

 

Renault Mégane

dCi 90

dCi 110

dCi 130

TCe 100

TCe 205 GT

Basispreis

20.190,-

20.990,-

24.090,-

16.990,-

30.490,-

Zylinder/Ventile

4/4

4/4

4/4

4/4

4/4

Hubraum in ccm

1461

1598

1598

1198

1618

PS/kW

90/66

110/81

130/96

100/74

205/151

Nm bei Umdrehung/min

220/1750

260/1750

320/1750

175/1500

280/2400

Getriebe

6-Gang

6-Gang

6-Gang

6-Gang

7-Gang

Beschleunigung 0-100 km/h

13,4

11,3

10,0

12,3

7,1

Spitze im km/h

174

187

198

179

230

Normverbrauch (Mix)

3,6

3,7

4,0

5,5

6,0

 

 

Gelesen 1549 mal
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

2 Kommentare

  • Marko Bruch gepostet von Marko Bruch
    Freitag, 20 Mai 2016 13:36

    Ehrlich gesagt sieht das Auto ausgezeichnet aus. Blaue Farbe mag ich. Ich muss mich mit der Fuhre versorgen!

  • Cihan gepostet von Cihan
    Montag, 09 Mai 2016 21:44

    Einfach nur Hammer das Ding, nur fehlen mir da das nötige klein Geld ^^