Login

Auto-Talk

Freigegeben in News

Rennauto für die Straße - Lotus Elise S

Lotus Elise S (Cup) Lotus Elise S (Cup) lotus.com

Dynamik

Die Straßenversion wird im Vergleich zum Rennauto kaum verändert. Nur einige Sicherheits- und Umweltschutz-Maßnahmen mussten ergriffen werden. Mit von der Rennversion gehen ein Frontspoiler,
Seitenschweller und ein Heckdiffusor, welcher einen Anpressdruck von 120 Kilogramm bei Geschwindigkeiten über 200 Kilometer pro Stunde erzeugt.



Motorisierung

Gleich wie die CUP-Version treibt auch hier ein 1,8-Liter Kompressor-Motor an. Die Leistung liegt bei 220 PS und 250 Newtonmeter. Damit sprintet der 932 Kilogramm schwere (leichte?) Elise S in 4,6 Sekunden von 0 auf Tempo 100.

Die Straßenversion der Elise S Cup wird es ab 57.000.- Euro im Handel geben, Adrenalin inbegriffen.

 

Gelesen 3600 mal
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

4 Kommentare

  • Eric Gerber gepostet von Eric Gerber
    Freitag, 24 März 2017 16:19

    Die Elite S ist fantastisch, wenn ein wenig Grund auf der Innenseite. Viel Spaß aber!

  • Samura gepostet von Samura
    Dienstag, 28 Oktober 2014 10:45

    Hi,

    der Elise S ist wirklich eine Rakete, den Vorgänger finde ich jedoch fast schöner und ich glaube der bringt knapp 200 Kg weniger auf die Wage bei gleichen Pferdestärken. Trotzdem ein Hammer Gerät.

  • Damoun gepostet von Damoun
    Donnerstag, 02 Oktober 2014 15:56

    220 PS bei knapp 1000 Kilo Gewicht - Gute Maße für den Erlkönig ;)

  • Zenturio gepostet von Zenturio
    Dienstag, 16 September 2014 14:45

    Sieht schon extrem schnittig aus das Teil. Leider etwas zu teuer für meinen Geldbeutel. Muss ich halt weiter mit meinem Fahrrad in die Arbeit gurken :D ;)