Login

Auto-Talk

Freigegeben in Tests

Premium-Navi im Test: Becker professional.5 LMU

Becker professional.5 LMU Becker professional.5 LMU http://www.mybecker.com

Display

Sehr hochwertig wirkt die Verarbeitung und der kapazitive Echtglas-Touchscreen. Die Bezeichnung professional.5 gibt die Bildschirmdiagonale in Zoll (5 Zoll, 12,7 cm) an. Mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixel vernimmt man somit immer ein gestochen scharfes Bild, 3D Darstellungen von Gebäuden und Landschaftszügen inklusive. Abgerundet wird dieses Erscheinungsbild noch durch ein stabiles und hochwertiges Metalgehäuse um den Bildschirm.

 

Anpassungsfähig

Wie alle aktuellen Becker Navigationssysteme erlernt auch das professional.5 LMU das Fahrverhalten des Nutzers. Somit wird die tages- und uhrzeitabhängige Navigation zugunsten der Fahrtzeit verändert.
Das Becker Situationscan passt sich an Live-Situationen und und informiert somit rechtzeitig bei unerwarteten Straßensperren, Staus oder Unfällen. Alternativ wird sofort eine andere Route vorgeschlagen.

 

Schnittstellen

Über die integrierte WLAN-Schnittstelle lassen sich nach Koppelung mit dem Handy Verkehrsinformation sowie die Online Suche nach speziellen Sonderzielen durchführen. Mit Link2Live erhält man so in Echtzeit Stauwarnungen und sonstige Abweichungen auf das Display.   

Eine Bluetooth Schnittstelle bietet eine Freisprechfunktion für Mobiltelefone. Diese kann entweder über das Touchdisplay bedient werden, oder über die verbesserte Sprachsteuerung. Somit bleiben auch während der Fahrt beide Hände am Lenkrad.

 

Lieferumfang

Zur Ausstattung gehören unter anderem vorinstallierte Karten für insgesamt 47 europäische Länder. Durch die lebenslangen und kostenlosen Kartenupdates findet man auch immer die beste Route. Der Reiseguide Marco Polo ist ebenfalls ab Werk installiert. Dieser bietet weitere Informationen mit über hunderttausend zusätzlichen Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Tankstellen, und vielem mehr.

Im Lieferumfang enthalten ist der neue MagClick-Aktivhalter, welcher das Navi mit einem Magneten fest in Position hält. Die Magneten enthalten Polplatten und gewährleisten so eine unterbrechungsfreie Stromübertragung. Der Halter ist modular und erlaubt so auch eine einfache Montage auf den meisten handelsüblichen Befestigungen.



Der Preis für das Becker professional.5 LMU inklusiv dem Montagezubehör liegt bei € 229.-. Zu erwähnen wäre noch, dass man das Navi ab Erstbetriebnahme 30 Tage lange bei Becker registrieren muss um die lebenslangen Updates und Online Dienste nutzen zu können. 

Mehr Information gibt es hier

 

Fazit

Vor allem für die professionelle Navigation ist das Becker professional.5 LMU zu empfehlen. Den etwas erhöhten Verkaufspreis macht das Gerät durch die zahlreichen Features und die lebenslangen Updates wieder weg. Von unserer Redaktion gibt es deshalb einen Daumen hoch, für den mittleren Geldbeutel sicher kein Fehlgriff! 

 

Gelesen 2258 mal
Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Schlagwörter

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

1 Kommentar

  • Anke gepostet von Anke
    Samstag, 23 April 2016 13:44

    Interessanter Beitrag von Euch. Was ist sonst so gelesen habe, ist, dass Becker eine neue Variante auf den Markt bringen will – bin da extrem gespannt drauf. Was mich aber bisschen genervt hat, war die Halterung an sich… Man hat da einfach viel zu wenig Sicht, wenn man in den linken Bereich der Scheibe guckt :/ hatte da eine Alternative gefunden (Lamellen) – einfach suchen :)